Sperrung aufgehoben

Das Gebiet ist wieder offen für das Bouldern. Es gelten dieselben Bestimmungen wie derzeit sonst für den öffentlichen Raum. Übertreibt es nicht mit den Gruppengrößen und haltet Abstand zu anderen Menschen, sucht euch also einen anderen Bereich, wenn an eurem eigentlichen Ziel schon jemand ist.

Ansonsten studiert nochmal genau die gerade geposteten Regeln und die Zustiegswege im Post hier drunter bzw. unter Das Bouldergebiet!

Eine Änderung gibt es für das Parken. Generell gilt beim Parken (zur Erinnerung – lest trotzdem nochmal die Nutzungsregeln des Gebiets durch!):

Hauptparkplatz Wandererparkplatz Wassenach: Im Regelfall diesen Parkplatz benutzen und von oben (bequem über asphaltierten Weg) zu den Felsen zusteigen.

Parken in Burgbrohl, am Ende der Erlenstraße: Derzeit gesperrt wegen Forstarbeiten entlang des Wegs. Generell ist es verboten vom Parkplatz in der Erlenstraße sofort links hoch den Hang zu gehen! Der Pfad, der sich dort gebildet darf nicht genutzt werden. 

Parken in Glees: Für Mordor und die Süd-/Westblöcke oder wenn in Wassenach der Wandererparkplatz  voll sein sollte, kann man auch in Glees parken. Dabei ist ein Maximum an Rücksicht auf die Anwohner zu nehmen und entsprechend „nicht im Weg“ zu parken.

*Update: Ein vorheriger Hinweis auf eine Parkbucht bei Glees, die keine ist, ist hinfällig. Diese darf nicht genutzt werden. Im unglücklichen Extremfall wird dort selbst tagsüber geschossen.

Lest die Regeln! Habt Spaß! Lest die Regeln!

P.S. Wir waren ein wenig woanders die Tage.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s