Gebietsabsprache und Bouldererparkplatz

Es steht eine Absprache zum Bouldern im Gebiet! Unter Beteiligung des Bürgermeisters von Wassenach, des lokalen Ordnungsamtes, des Jagdpächters des Gebiets und eines lokalen Unternehmers fanden sehr freundliche und zielorientierte Gespräche statt. Die lokale Bereitschaft Boulderern einen lokal- und naturverträglichen Zugang zu ermöglichen und eine offizielle Regelung zu finden war sehr hoch. Dies zeigt sich insbesondere an der Bereitstellung eines geräumigen und sehr gut gelegenen Parkplatzes auf eigenen Gewerbeflächen speziell für Kletterer.

Wir möchten noch einmal explizit den Beteiligten für ihr offenes und großzügiges Vorgehen danken. Es konnte eine wirklich tolle Lösung und Regelung gefunden werden.

Es gilt noch einige weitere vereinbarte Arbeiten zu verrichten wie Tafeln an den Stellplätzen und an den Zustiegsstellen zum Fels vom Hang aus anzubringen, aber es ist soweit alles hergerichtet, dass ab jetzt Bouldern wieder möglich ist. Bitte schaut euch die Parkregeln, sowie die Zustiege zu den Felsen genau an.

Nutzungsregeln des Bouldergebiets

Bei den grundlegenden Regeln des Gebiets hat sich zur letzten Ankündigung nichts geändert. Der Tiere willen: keine „Festivalstimmung“ erzeugen – generell eine gewisse Zurückhaltung an den Tag legen, insbesondere die Lautstärke betreffend.

  • Zeiten: Am allerwichtigsten ist weiterhin, dass aufgrund von Jagden und Wildwechseln im Gebiet nur zwischen 09:00 und 19:00 gebouldert werden darf.
  • Wenn ihr Müll (von egal wem) seht, nehmt ihn bitte mit. Hinterlasst natürlich keinen eigenen, auch kein organischen Reste.
  • Akustische Zurückhaltung, z.B. keine Musik.
  • Keine KocherHängemattenSlacklines.
  • Kein Zelten/Übernachten und Feuer – der Campingplatz Laacher See ist direkt nebenan. Außerdem stehen in Wassenach  Ferienwohnungen zur Vermietung .

Der Boulder-Parkplatz

Ein Anwohner stellt uns aus reiner Menschenfreundlichkeit Parkflächen für über ein Dutzend Autos. Das Gelände ist Teil seines Betriebes und entsprechend mit Sorgfalt zu beparken. Stellt euch bitte mittig vor die (bald montierten) Parktafeln und versperrt nicht die Hofausfahrt. Die „roten“ Parkverbotsflächen in der Zeichnung gelten auch für Sonn- und Feiertage, da es selbst da vorkommen kann, dass man vom Betrieb aus an die hintere Ausfahrt mit einem Auto ran kann.

Benutzt diesen Parkplatz ab jetzt an Wochenend- und Feiertagen bitte als Hauptparkplatz. Von dort ist jeder Sektor bequem in gemessenen 10 bis 30 Minuten  erreichbar, ohne durch den Wald zu müssen. Es führen zwei bequeme Wege entlang des Felds zu allen Sektoren. Die Abstiege zu den Felsen sind auf den Karten verzeichnet und (bald) mit Tafeln markiert.

Adresse

  • Gasber GmbH
  • An der Raste 2
  • 56653 Wassenach

Parkzeiten und Stellplätze

  • Samstags auf den „grünen“ Parkplätzen und nach Geschäftsschluss ab Mittags auch auf den „oragenen“ Kundenparkplätzen
  • Sonn- und Feiertags auf den „grünen“ Parkplätzen und dem Kundenparkplatz. Auch an diesen Tagen nicht auf den „roten“ Flächen.
  • Unter der Woche bitte kurz im Geschäft klären, ob das Parken am jeweiligen Tag in Ordnung ist. Wird es in der Regel sein.

Parken

Weitere Parkmöglichkeiten

Sollte es mal voll werden auf dem Hauptparkplatz, steht ein weiterer Parkplatz in der Laacher Str. 34 in Wassenach am Sportplatz zur Verfügung. Der Zustieg ist von dort mit 10 Minuten unwesentlich länger.

Der Parkplatz am Ende der Erlenstraße in Burgbrohl ist auch nutzbar. Hierbei ist aber ganz wichtig, dass aufgrund von Wildwechseln nicht direkt vom Parkplatz aus den Hang hochgegangen wird, wo sich ein Trampelpfad gebildet hat! Geht den Schotterweg geradeaus hoch in den Wald hinein und folgt den großen Forstwegen zu den Sektoren.

map_glees

Zeckenzeit

Haltet euch bitte an die Absprache und die Parkregeln. Habt ansonsten viel Spaß beim Bouldern, aber bedenkt zumindest, dass die Zeckenzeit da ist und man bis Ende des Sommers nicht an ihnen vorbeikommt, wenn man hinfährt.

 

 

8 Gedanken zu “Gebietsabsprache und Bouldererparkplatz

  1. Super! Danke für diese wichtige Arbeit!

  2. Klasse , toll gelöst – ich danke euch 🙂

  3. Gilt der freiwillige Boulderverzicht von Juli bis September noch?

    MFG
    Phil

  4. Vielen Dank für den wertvollen Beitrag! Sehr cooler Blog.

  5. Danke für Euer Engagement!👍👊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s