Balrock

Entwicklungsstand

Dieser Bereich ist erstbegangen seit August 2013, wurde schon ordentlich geschrubbt, bedarf aber noch Arbeit, insbesondere bei den Ausstiegen.  Der Balrock-Block ist sehr empfehlenswert die Boulder 1.-3 und 7.-9 sind leichte Kletterei, die lohnender ist als sie auf den ersten Blick aussieht und sich auch gut zum Aufwärmen eignet. 3. XKCD 5C ist hierbei als Sitzstart schon etwas knackiger.

IMG_2510_crop

1. Ruck 4B

  • Sitzstart: Tritte finden am Start, Hände nach oben bringen die Kanten entlang und dann hoher Antritt mit beiden Füssen und raus
  • Stehstart ist eineinhalb Züge kürzer, aber nicht wirklich einfacher

2. Kaminle 3+

  • Spreizend hoch, dann rechts haltend aussteigen.

3. XKCD 5C?

  • Sitzstart ohne den linken Block zu treten, weder beim Start, noch später. Crux sind die ersten Züge einschließlich des Starts.
  • Stehstart ist deutlich einfacher – wieviel einfacher hängt davon ab, wie sehr man links „im Kamin“ im Gegensatz zu zu weiter rechts am Block startet. Weit links ist man in 2. Kaminle 3+, weiter rechts macht der Startgriff es dann vielleicht bis zu 4b.

IMG_2511_crop

4. proj.

5. proj

  • Stehstart; Die Blockmitte gerade hoch ohne nach links oder rechts an die seitlichen Kanten zu greifen

6. Balrock 5C?

  • Stehstart; Leicht rechts der Blockmitte gerade hoch

IMG_2512_crop

5. proj

6. Balrock 5C?

7.Keil 4A

  • Stehstart; den block von beiden Seiten greifen und gerade hoch, dann mit Hilfe der beiden oberen Stein aussteigen.

IMG_2513_crop

8. Mononoke ?

9. Waldgeist BV?

  • Sitzstart

weiter zu Mauerlay / Rübennase —>

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Balrock

  1. Der Balrock ist easy zu rocken
    #monkeysforlife

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s