Bescherung

Topo_gesamt_mauerlay

Bescherung ist der erschlossenste Bereich des Sektors Mauerley, auch wenn er nicht „fertig ist und noch Putzarbeit erfordert. Mit 5. Schöne Bescherung 6B hält er eine Spitzenlinie bereit für Liebhaber kleiner Leisten. Darüberhinaus gibt einige leichtere Linien, die einen – jetzt schon, aber spätestens nach einer finalen Erschließung – sehr guten Einstieg in Glees bieten.

IMG_2525_crop

1. Crime Edition, BV 4B/C

  • Die Platte ohne linke und rechte Kante hoch

2. Kinderkantry (Stehstart), 4A

3. Kinderkantry (Sitzstart), 4C

IMG_2524

4. Linke Kante 5C

5. Schöne Bescherung 6B

  • Mittig in der Wand über kleine Leisten und einen kleinen Hüpfer mit links hoch an die Kante
  • Erste Route in dem Grad in Glees, Klassiker!
  • Ein toller Block mit sehr guter Absprungfläche und klarer Linie, absolutes Highlight
  • Kletterei an kleinen Leisten und Tritten, die präzise Bewegungen, starke Finger und etwas übrige Haut verlangt
  • Der Sitzstart lohnt sich, hat denselben Schwierigkeitsgrad

6. Doppel Piaz, 3A

  • Breite Rissverschneidung in der Ecke rechts der „Schönen Bescherung“
IMG_2521_crop

7. Vynil, 4B

  • Schmale, leicht geneigte Platte 5 m rechts der schönen Bescherung

8. Ideal Piaz, 3C

  • Piazverschneidung rechts der „Vinyl“, Hände nur im Riss!

9. Projekt

10. Rumpelriss, 3A

11. Projekt

  • Sitzstart an der Kante und direkt hoch an die Leiste (welche sich dort befindet, wo sich im oberen Bild die Punkte von 11. und 12. treffen) und raus.

12. Europäischer Blauwal, BV 4B
Sitzstart rechts an der Kante, ein Stück hoch und nach links über die abschüssige Leiste hoch an die Kante. Guter, lohnender Boulder.

13. Baba Yaga BV 5C

  • Sitzstart mit dem Blocke rechts unten
  • generell ohne den linken Block von 14. Pantei Rhei zum treten
  • Sehr schöner Boulder, der Balance und Gewichtsverlagerung erfordert

14. Panta Rhei BV 5B

15. Weihnachtsmannkamin BV 5A

<— zurück zu Mauerlay / Kamel weiter zu Mauerlay / Itself —>

2 Gedanken zu “Bescherung

  1. Pingback: Bouldern in Glees (Eifel) | Bleusard, Osterinsel und Mauerlay Updates

  2. Der Name des Boulders Schöne Bescherung beruht darauf, das die Erstbegehung bzw. auch die Entdeckung des Boulders von mir und dem Thomas Wille um Weihnachten 1998 herum erfolg ist, und Thomas meinte damals auch das der Boulder „Ja eine schöne Bescherung“ für die Finger und die Hornhaut wäre :D.

Schreibe eine Antwort zu Hartwig Pudzich Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s