Barad-dûr

Bereich mit insgesamt unterdurchschnittlichem Potential – und einem absoluten Königsblock, der sicherlich zum Besten gehört, das Glees zu bieten hat.

Die Erschließung hier ist bisher auf zwei Blöcke beschränkt.1-3

1. Sauron, BV 6B+/6C

  • Rechte Seite des Barad-dûr Blocks hoch durch die Verschneidung

2. Barad-dûr Stehstart 7A

  • Wunderschöne Highball Linie den Kühlschrank entlang auf den Block. Beim Ausstieg etwas rechts haltend über den guten Griff klettern. Die Schwierigkeit des Boulders ist zwei geteilt: Unten hat man einige knackige Züge, weiter oben besteht die Krux eher darin auf satten 5,5m auszusteigen. Braucht Nerven genügend Pads und einen Spotter!

3. Barad-dûr Sitzstart Projekt

  • Noch mal ca. 3 sehr, sehr knackige Züge mehr. Dürfte sicher im 7b Bereich einchecken.

4-7

4. Projekt

  • Den Kamin hoch und raus

5. Projekt

  • Suboptimales Absprunggebiet.

6-7

6. Farad-tûr Sitzstart Projekt

  • Ein knackiger Zug in den Stehstart.

7. Farad-tûr Stehstart 5c

  • Ein Zug an die Kante und raus manteln.

 

Im Bereich Barad-dûr gibt es noch einige unerschlossene Blöcke mit möglichen Linien:

7520723424_IMG_21177522757024_IMG_21187585713584_IMG_21197585756784_IMG_21207522799168_IMG_21217522801760_IMG_2122

Werbeanzeigen